• Neu

Betrayers of Babylon - Babylon by Bike Vinyl

20,00 €
inkl. MwSt. Vorbestellung!

"Jetzt "Babylon by Bike" auf Vinyl vorbestellen und am Release zur gewünschten Adresse zuschicken lassen. Als Geschenk: Bestellen Sie bis zum 15.12., senden Sie uns den Vornamen des Beschenkten und wir schicken Ihnen eine persönliche Weihnachts-Grußkarte oder Gruß-Video für den Beschenkten.

Benutzeranpassung

Tragen Sie hier ihre Produktanpassung ein.
  • max. 250 Zeichen
Menge

  • Es gelten unsere AGB sowie die Datenschutzbelehrung. Es gelten unsere AGB sowie die Datenschutzbelehrung.
PayPal

“Babylon by Bike“, das neue Album der Betrayers of Babylon, ist eine nächtliche Fahrradtour mit Freunden durch eine krisengeplagte, pulsierende Großstadt. An jeder Ecke trifft man auf skurrile Persönlichkeiten, quatscht über Clubsterben und WG-Leben, verteilt Seitenhiebe gegen spießige Nachbarn und deutschtümelnde Wichtigtuer und schwelgt in Saufnächten und Straßenprotest. Viertel für Viertel eine neue Reizüberflutung. Aus Parks, Kneipen und Clubs schallt überall ein anderer Sound: Reggae, Hip Hop, Swing und Global Pop verschmelzen zu experimentierfreudiger Melting-Pot-Musik.

Die Band aus Düsseldorf und Essen lässt keine Gelegenheit aus, ihr Publikum mit ihrem Bewegungsdrang anzustecken. Man spürt ihre Liveshows noch Tage später in den Knochen und muss drüber schmunzeln. Mit kräftiger Stimme und klaren Worten, ganz in jamaikanischer Tradition, setzt Leadsänger und Gitarrist Luks den Songs noch eine Energieladung oben drauf.

In “Perpetuum Mobile“, dem ersten Song des Albums, wird von genau dieser Energie geschwärmt, die zwischen Publikum und Band hin und her fließt. Die deutschsprachigen Lieder erzählen die Alltagsanekdoten eines Chaoten und geben gesellschaftskritische Statements mit weltoffener und humorvoller Einstellung. “Weirdo” zum Beispiel ist eine Ode an den Freak und in “Swingt euer Gesäß zu Jazz” hält die Band eine Standpauke gegen Hassrede in der Popmusik. “Kelele”, Swahili für Lärm machen, kritisiert Clubsterben, “Horst” die altbackene Weltanschauung unseres Innenministers. In “Studentenbude” wird selbige lobgepriesen, gefolgt von “Ein Bergspaziergang”, einer Auseinandersetzung des Leadsängers Luks mit seiner ausufernden Prokrastination. Was ihm nach einer durchzechten Nacht passiert ist, erfährt man im lateinamerikanisch klingenden “Filmriss in der Wildnis”. Schließlich endet die Fahrradtour durch das nächtliche Babylon mit Aldubbs basslastigem “Horst Dub” Remix.

“Babylon by Bike“ erscheint am 29.01.2020 auf CD, Vinyl und digital.

ExoLP-003
244 Artikel